Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Angehörige
 Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Angehörige

 

- Sonstiges - 

 

Betroffene werden zu Helfern!

Über das Wirken der Selbsthilfegruppen gibt es leider immer noch

irrige und falsche Vorstellungen. Viele stellen sich solche Gruppen

immer noch als Weltanschauungs- oder Religionsgemeinschaften vor 

und meinen, in den Selbsthilfegruppen müsse es wohl so ähnlich zugehen

wie in irgendwelchen Sekten oder Geheimbünden. Weit gefehlt: 

Selbsthilfegruppen von Suchtkranken, das sind moderne Gemeinschaften,

in denen die Betroffenen ihre Sache und deren besonderen Erfordernisse 

selbst in die Hand genommen haben.

Hier hängen auch keine „Kaputten“ herum.

Unabhängig von Weltanschauung oder Kirchenzugehörigkeit stehen

wir jedem offen, der Rat und Hilfe sucht oder mitmachen will bei der Beratung und Unterstützung für andere Betroffene.

Um das teils verlorengegangene Gemeinschaftsgefühl neu

erleben zu können, bieten wir ein normales Vereinsleben

mit entsprechenden Seminaren und Events an. 

Seit 1975 sind wir als gemeinnütziger Verein eingetragen.

Wir beraten ehrenamtlich und finanzieren

uns über Mitgliederbeiträge und Spenden.

Spendenkonto: Volksbank Bielefeld-Gütersloh

IBAN: DE72 4786 0125 0000 1492 00

Zu uns ist kein Weg zu weit.

Auch Hilfesuchende im Kreis Bielefeld oder im

Kreis Paderborn sind bei uns herzlich willkommen.

 

 

------------------------------------------------------

Anfahrthilfe zu den Gruppenräumen: 

Von der Bielefelder Str. kommend direkt

 in den Wideiweg abbiegen.

 

Aus Verl-Sürenheide kommend:

Von der Sürenheider Str. in die Feuerbornstraße 

abbiegenFolgen Sie bitte unserer 

Ausschilderung bis zur Wideischule.

 

Am Lehrerhaus der Wideischule die Zufahrt zum Garten nehmen.

Der Eingang ist nur über die "Parkwiese" erreichbar. 

 

---------------------------------------------

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Hilfsgemeinschaft für abhängige Menschen e.V.